Peter Emil Reck gewinnt die Deep Stack Series in Bregenz

Deal der letzten drei SpielerInnen

Am Wochenende fand im CCC Bregenz eine neue Ausgabe der Deep Stack Series statt. An zwei Starttagen registrierten sich 40 SpielerInnen und kauften sich mit einem Buy-In von € 220 in das Turnier ein.

Nach einem Re-Entry wurde um einen Preispool von € 8.200,- gepokert. Das Preisgeld wurde auf die ersten sechs SpielerInnen aufgeteilt. Nach einem Bubble Deal kassierte auch noch der Teilnehmer auf Platz sieben € 200,-.

Die letzten drei SpielerInnen einigten sich auf einen Deal. Peter Emil Reck holte sich den Sieg und ein Preisgeld von € 2.121. Andreas Glöckner wurde Runner-up für € 1.800, vor Jackson Monteiro ebenfalls für € 1.800.

Ergebnis

Place Winner Prize
1 Peter Emil Reck 2121
2 Andreas Glückner 1800
3 Jackson Monteiro 1800
4 Alexandros Giannismidis 856
5 Phillip Beutler 623
6 Thomas Schröpfer 389
Bubble Marc Peter Huber 200
Zur Übersicht