Christian Beck gewinnt die Deep Stack Series

Am Wochenende fand im CCC Bregenz eine weitere Ausgabe der Deepstack Series statt.

Bei einem Buy-in von € 220 wurden € 25.000 Preisgeld erwartet.

60 SpielerInnen registrierten sich und pokerten nach 4 Rebuys um einen Preispool von € 12.250. Christian Beck holte sich den Sieg und ein Preisgeld von € 3.925. Auf den Plätzen folgen Mahmut Yildirim und Andreas Looser.

Zusätzlich wurde am Finaltag eine Turnier Highhand im Wert von € 550 ausgespielt, welche Jürgen Holuk gewinnen konnte.

Das Ergebnis

1. Christian Beck € 3.925
2. Mahmut Yildirim € 3.125
3. Andreas Looser € 1.696
4. Rock Rudi € 1.230
5. Pascal Heuberger € 881
6. Sandra Bellafiori € 532 7. Pancho € 300 ( Bubble-Boy )

Zur Übersicht